Sonntag, 26. Januar 2020


Jetzt wird es ERNST!

Seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen“

Ein satirischer Einwurf zu einem informativen Artikel
von GEOLITICO im Anhang, von Hans-Jürgen Heyne

Worüber die „Massenmedien“ dem Volk nichts objektives mitteilen. Wozu der „Öffentlich-Rechtliche-Rundfunk“ mit seinen angeschlossenen Hilfs-Sendern laut Rundfunk-Staatsvertrag eigentlich verpflichtet ist. Diese heutige Rundfunk-Elite befasst sich lieber mit Kinder-Chören die Omas als Umwelt- und Nazi-Säue zu bezeichnen. Oder ein sogenannter WDR Erwachsenen-Chor der von „Bullen-Schweinen“ in seinen Liedern schwadroniert, wie es beim Staatssender WDR geschehen ist. Natürlich ist auch der Kampf gegen "Rääächts" eines der Hautthemen der Öffentlich-Rechtlichen Verdummungs-Anstalten in unserer neuen Deutschen Demokratischen Republik.
 
Armes Deutschland!
************************************ 

§ 11 (2) Rundfunkstaatsvertrag (RStV):

"Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen."

*******************************************

Von Ausgewogenheit, Meinungsvielfalt, und politischer Unparteilichkeit kann bei den Öffentlich-Rechtlichen Meinungsmachern nicht viel berichtet werden. 

Die GRÜN/ROT/LINKE Meinungsvielfalt steht an erster Stelle. Hinter dieser Meinungsvielfalt dürfen die SCHWARZEN-CHRISTLICHEN Parteien mit dem „C“ im Firmennahmen noch IHRE neuen sozialistischen Auswüchse präsentieren, dann ist allerdings Feierabend. Mehr DEMOKRATIE geht nicht!

Das „FDJ-Kanzler-Mädchen“ aus dem Osten, die dem kläglichen Rest einer einstmals „STOLZEN PARTEI“ vorsteht hat ja von der Pike auf den diktatorischen DDR-Sozialismus gelernt. Die Herren Walter Ulbricht, Erich Honecker und STASI-Chef Erich Milke waren Merkels Ziehväter. Die andere CDU-Dame AK-Karrenbauer kann als Führerperson vergessen werden, das Objekt ist nur als „Merkel.02“ zu bezeichnen. Die „Merkelsche DDR-Demokratur“ hat Einzug gehalten!

**************************************************

Die FRIEDENSBRINGER 

Zeichnung: Herbert Heyne (1969)  -  Copyright: Hans-Jürgen Heyne


**********************************

Hier der Artikel von GEOLITICO,
vom 25. Januar 2020:

Die „Friedensstifter“

Die USA beginnen die größten Manöver seit Ende des Kalten Krieges. Drehscheibe ist Deutschland. Eine aggressive und unkalkulierbare Provokation gegen Russland.

Ein Gastbeitrag
von Angelika Eberl


Die führenden Persönlichkeiten arbeiten
an der Zerstörung Europas;
diese führenden Persönlichkeiten ersinnen als
ein Stück ihres „Friedenswerkes“ etwas,
aus dem Maßnahmen hergeleitet werden,
welche zu der wirtschaftlichen Zerstörung
die völlige seelische Selbstvernichtung
des deutschen Volkes herbeiführen sollen.“

Rudolf Steiner


Lesen Sie bitte hier weiter:









Keine Kommentare:

Kommentar posten