Freitag, 15. April 2016









Die Demokratie

Für was unsere sogenannte Demokratie alles herhalten muss, es ist wie ein türkisches Märchen aus 1000 und einer Nacht, 
oder so ähnlich. 
Die orientalische Demokratie läßt GRÜSSEN.

Von Hans-Jürgen Heyne

Kommt das Wort Demokratie von DEMONSTRATION?

Wenn wir noch demonstrieren dürfen, könnten wir eventuell noch in einer Demokratie leben. Aber selbst in diesem Bereich gibt es bereits große Einschränkungen. Während des Besuchs unseres Besatzungs-US-Präsidenten Barack Hussein Obama zur Hannover-Messe werden alle demokratischen Spielregeln außer Kraft gesetzt, das ist bereits ein Vorgeschmack auf künftige Ereignisse in Deutschland. Laut Presse darf aus Sicherheitsgründen niemand an einem offenen Fenster stehen, wenn Obama vorbei gefahren wird. Es soll ein Schießbefehl für die US-Sicherheitskräfte bestehen, US-Recht vor deutschem Recht. Das ist die deutsche US-Besatzungs-Demokratie pur.

In Dresden wird in diesem Jahr vom 9. - 12. Juni die „demokratischste“ aller Weltpolitischen Veranstaltungen über die Bühne gehen. Die Machtelite der „Bilderberg-Konferenz“ wird über die politische und grundsätzliche Zukunft der Welt entscheiden, die Akteure sind ein illustres Clübchen die unsere Welt regieren. Es ist alles STRENG GEHEIM was da von der angeblich politischen Elite beraten und entschieden wird. Es wird auch von einer „GLOBAL MAFIA“ gesprochen, oder von Schattenregierungen und Geheimgesellschaften. Die Bürger haben da nichts mehr zu sagen, sie sind nur noch die politischer Befehlsempfänger, oder die Deppen der Nation.

Zitat von Horst Seehofer (Bayerischer Ministerpräsident)
In der Sendung "Pelzig unterhält sich" vom 20. Mai 2010 in der ARD, erzählte der bayerische Ministerpräsident wie es wirklich ist:

"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!"

Das ist doch eine richtige ehrliche Einschätzung der Politischen Gepflogenheiten in Deutschland und in der Welt.

Bei vielen Gegebenheiten in Deutschland fragt man sich bereits heute, ob das alles noch demokratisch ist, was wir von der Politik vorgesetzt bekommen.

Ist eine heimliche Pressezensur noch demokratisch? 
Ist unsere derzeitige eingeschränkte Meinungsfreiheit noch demokratisch? Bekommen wir eine türkische Demokratur in Deutschland?

Das neueste Programm im Türkisch-Deutschen-Volkstheater

Wo sind wir eigentlich angekommen, wenn der türkische Präsident „Erdowahn“ die deutsche Politik bestimmt. Die türkisch-deutsche Kanzlerin Merkel wird am Nasenring vom Zirkusdirektor Erdogan durch die orientalische Manege gezogen. Weiter bringt der Zirkusdirektor unserem „Kohl-Mädchen“ ein paar demokratisch-türkische Kunststückchen bei, die sie in Deutschland zum BESTEN geben darf, natürlich im türkischem Auftrag. Ob der Stargast Merkel mit oder ohne Kopftuch in der Manege aufläuft ist noch nicht entschieden. Hinter Merkel rennt der Satiriker Böhmermann mit einer Peitsche und treibt den Stargast Merkel in der Manege vor sich her. In der Privat-Loge sitzt der Zirkusdirektor Erdgan und klopft sich vor Freude auf die Schenkel. Ist das die NEUDEUTSCHE DEMOKRATIE? - Natürlich von Erdgans Gnaden, oder so!
___________________________

Laut neuesten Pressemeldungen (15. April) hat sich die DEUTSCHE KANZLERIN Merkel nach Aufforderung ihres türkischen Freundes Erdogan entschieden, die Jagd auf den Satiriker Jan Böhmermann zuzulassen. HALLALI, die Jagd kann beginnen, die Jagd ist eröffnet. Damit wird die Demokratie zum Teufel gejagt. Die deutschen „Regierungs-Vasallen“ des türkischen Machthabers sind vor diesem „demokratischen-Diktator“ eingeknickt. Jetzt muss eine sogenannte „DEMOKRATISCHE JUSTIZ“ entscheiden. Haben wir in Deutschland überhaupt noch eine unabhängige und demokratische Justiz? Bei unserer derzeitigen Regierung ist das zu bezweifeln! Da wir ein Rechtsstaat sein sollen, wird die Entscheidung über Böhmermann von einer Rechts-Justiz entschieden. Dann warten wir mal ab, was da herauskommt. 

Gerade ist eine neue Pressemeldung eingegangen, 15.04.2016. circa 18:00 Uhr: "Merkel kuscht vor Erdogan", na aber, das ist doch Spitze! Das hätte doch auch ein früherer Quizmaster sagen können! Das ist doch Spitze!

Armes Deutschland!
________________________________

Ebenfalls zum Thema Demokratie ein neuer Beitrag im Blog von Jens Wernicke.

Demokratie? Welche Demokratie denn bitte?

Die Demokratie ist eine Hure der freien Welt, bereit sich nach Wunsch an- und auszuziehen, bereit, die verschiedenen Geschmäcker zufriedenzustellen“, stellt die indische Schrifstellerin und politische Aktivistin Arundhati Roy klar. Und der Autor und Unternehmensberater Wolfgang Koschnick sekundiert: Die entwickelten Demokratien seien eine gigantische Fehlkonstruktion, die Krisen und Katastrophen am laufenden Band erzeugten und nicht (…), weiterlesen hier.

Demokratie? Welche Demokratie denn bitte?




Keine Kommentare:

Kommentar posten