Montag, 11. Juli 2016












Der Alltag hat uns wieder!

Die Besseren haben gewonnen!

Das Spektakel der Millionen-Kicker ist gelaufen, jetzt dürfen wir uns wieder den lustigen Sachen in der Politik zuwenden. Die vermeintliche politische Aufmerksamkeit hält aber nur kurz an, beginnt doch demnächst bereits das nächste Spektakel, die Olympiade. In dieser Olympia-Zeit haben unsere Hochleistungspolitiker aller Couleur gemeinsam mit der „Schwarzen-Null Schäuble“ die Gelegenheit die EU-Bürger wieder heimlich zu betrügen und abzuzocken. Die Polit-Elite ist über sportliche Superereignisse immer hocherfreut, ist doch die Bevölkerung damit sehr schön abgelenkt. Im „Alten-Rom“ nannte man so etwas „Brot und Spiele“, das hat heute noch seine Gültigkeit.

In unserem verschlafenen Städtchen am Rande des Spessarts ist nach wie vor „TOTE-HOSE“, die Politik plätschert so dahin, nichts weltbewegendes. 

Allerdings wird eine Steuergeldverschwendung im großen Stiel geplant. Für eine Schießhalle in Klein-Welzheim wollen die Stadtoberen 450.000 Euro für die Instandhaltung der Einrichtung ausgeben. Das ist schon sehr seltsam wie damit das Geld vernichtet wird. Für ein paar „Schieß-Hansels“ muss der Steuerzahler bluten. Oder ist es der Russen-Angst geschuldet? Wenn die Russen kommen, kann die Schützen-Elite sich dagegen stellen, das ist eine Art „Vorwärts-Verteidigung“ des Volkssturmes. Hatten wir alles schon einmal. Kinder und Rentner an die Gewehre, die Russen kommen.

Wie weiter in der Heimat-Presse berichtet wurde, sind die hölzernen Spielgeräte auf einem Klein-Welzheimer Spielplatz seit langer Zeit marode und bereits verfault. Der Spielplatz musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden, zu der Ferien- und Sommerzeit ist das besonders lustig. In den vergangen Jahren war dafür kein Geld vorhanden, aber einen Schießstand für 450.000 Euro zu sanieren das geht RUCK-ZUCK.

Armes Seligenstadt, habe gedacht mit einem neuen Bürgermeister Bastian und der neuen Parteien-Formation SPD – FDP - Freie-Wähler wird alles besser. Aber NEIN, Pustekuchen. Der alte Trott geht munter weiter, kein NEUANFANG wie von den politischen Akteuren groß angekündigt.

Im Anhang ein paar Meldungen zum NACHDENKEN über weitere Ereignisse die in unseren Hochleistungs-Zeitungen nicht so bekannt gemacht werden. Die Volksverdummungs-Medien ARD und ZDF dürfen das laut Frau Merkel ebenfalls nicht so bekannt machen. Die Bürger müssen dumm und blöd gehalten werden. Die Programm-Macher der Öffentlich-Rechtlichen Sender müssen regelmäßig zum Rapport bei der CDU-Kanzlerin Merkel erscheinen. Bei diesen Treffen wird festgelegt was das blöde Volk hören und sehen darf. Die allmorgendliche Spaß- und Comedysendung „Morgen-Magazin“ zeigt den gewissen Standard mit dem das Volk gebührend informiert wird, oder auch auch nicht. Die selbstherrlichen ARD und ZDF „Nachrichtensprecher“ geben ihr BESTES um die „richtige Meinung“ zu manipulieren. Das blöde Volk wird es schon glauben, es war doch im FERNSEHER, da müssen wir es doch glauben!

Dann VIEL SPASS beim lesen der folgenden Artikel

Hans-Jürgen Heyne
der böse Schreiberling aus Seligenstadt
_______________________________________________ 



Posted: 09 Jul 2016 10:56 PM PDT
Die Menschen in Deutschland wünschen sich mehrheitlich ein besseres Verhältnis mit Russland und lehnen die NATO-Truppenaufstockung in Osteuropa ebenso ab. Doch Bundeskanzlerin Merkel scheißt auf die Meinung der Bürger. Von Marco...
_______________________________________

Posted: 10 Jul 2016 02:49 AM PDT
Wohl im Auftrag seinem von Misswirtschaft, Fehlspekulationen und saftigen Geldstrafen für kriminelles Verhalten gezeichneten Arbeitgeber fordert der Chefökonom der Deutschen Bank neue Finanzhilfen der EU für die europäischen...
_______________________________________

Posted: 10 Jul 2016 04:34 AM PDT
Der Wechsel von Ex-EU-Kommissionschef Barroso zu Goldman Sachs zeigt nur wieder einmal die enorme Verfilzung von Konzernen und Politik auf, welche die EU zu dem Moloch für Bonzen und Lobbyisten macht, der zurecht immer stärker abgelehnt...
_____________________________________________

Posted: 09 Jul 2016 03:40 AM PDT
Die deutsche Politkaste hält die Bürger für zu dumm, um bei wichtigen politischen Fragen mitbestimmen zu dürfen. Stattdessen müsse man die Menschen propagandistisch erziehen. Doch das Recht geht vom Volk aus, nicht von...
___________________________________________

Posted: 09 Jul 2016 03:00 AM PDT
Um gemeinsam mit der Polizei im Inneren tätig zu werden, bereitet sich die Bundeswehr derzeit mit Übungen darauf vor. Eine Änderung des Grundgesetzes gibt es dafür jedoch nicht. Von Redaktion/dts Die Bundeswehr bereitet sich...
___________________________________________________





Keine Kommentare:

Kommentar posten